Täglich sorgt die Bremer Straßenbahn AG in Bremen mit über 300 Fahrzeugen - modernen Straßenbahnen und Bussen - für Mobilität. Fast 300.000 Menschen fahren täglich bequem, pünktlich und sicher, denn Service und Qualität werden bei uns groß geschrieben. Dafür sind ca. 2.100 Mitarbeitende Tag und Nacht im Einsatz.

Wir suchen für unser Center Service und Entwicklung, für die Fachgruppe „Ticketprüfung/Fahrgastservice“ einen
 

Fachgruppenleiter (m/w/d)

Ihre Aufgaben

  • Führung und Förderung der Mitarbeitenden gemäß den Grundsätzen der Zusammenarbeit und Führung
  • Verantwortung für den Prozess „Ticketprüfung vorbereiten, durchführen und nachbereiten“
  • Durchführungsverantwortung für den Prozess „Ticketprüfung controllen“ in Zusammenarbeit mit der Fachbereichsleitung und den internen Schnittstellen
  • Verantwortung für den Prozess „Fahrgastservice vorbereiten, durchführen und nachbereiten“
  • Durchführung von Schulungen, z.B. nach Fahrausweisprüfdienst  VDV
  • Bearbeitung von Kundeneingaben und interne Aufarbeitung
  • Verantwortung für die Anleitung und Organisation der Ausbildung von neu eingesetzten Mitarbeitenden im Verantwortungsbereich  
  • Enge Zusammenarbeit mit internen und externen Schnittstelle, insb. Leitstelle, Team Sicherheit und Polizei
  • Optimierungsmöglichkeiten im Verantwortungsbereich erkennen, definieren, umsetzen und überprüfen

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder eine ähnliche Qualifikation
  • Sie haben Führungserfahrung und eine ausgeprägte Kundenorientierung
  • Kenntnisse in den Tarif- und Beförderungsbedingungen
  • Qualifikation der Sachkundeprüfung gemäß § 34a oder die Bereitschaft diese zu erlangen
  • Sie bringen Erfahrung in der Erstellung von Analysen, Einsatzplänen und statistischen Auswertungen mit
  • Sie besitzen die Fähigkeit sich neues Fachwissen anzueignen und weiterzuvermitteln
  • Sie handeln Pflicht- und Verantwortungsbewusst im Sinne des Unternehmens und der Mitarbeitenden
  • Sie reflektieren das eigene Handeln und das der Mitarbeitenden selbstkritisch/kritisch
  • Teamfähigkeit, soziale Kompetenz und ausgeprägte Konfliktlösungsfähigkeit runden Ihr Profil ab
Bewerbungen von Frauen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung entsprechend unserer tarifvertraglichen Regelungen bevorzugt. Die vertrauliche Behandlung Ihrer Kontaktaufnahme sichern wir Ihnen zu.
Wir bieten Ihnen einen unbefristeten Arbeitsvertrag sowie eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit in einem dynamischen und anspruchsvollen Umfeld.

Interessiert?
Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Entgeltvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins über unser Online- Bewerbungsformular im Internet bis zum 31.08.2020.